Konzern Spin-off / Ausgründung

  • Vom Randbereich zum Kerngeschäft

  • Ausschöpfen ungenutzter Potenziale durch frisches Kapital

  • Förderung von Unternehmertum

  • Begleitung und Unterstützung bei kulturellem Wandel und Veränderungsprozessen

Möchten Sie einen Geschäftsbereich aus einem Konzern herauslösen und verselbständigen? Mit unserem Investoren-Pool helfen wir solche Bereiche in die Selb­ständigkeit zu führen und mit teils neuem Management, klar definierten Strategien und eigenständigen Systemen ungenutzte Potenziale auszuschöpfen.

Mit der Wahr­nehmung aktiver Beiratsmandate und frischem Kapital für die Umsetzung bislang nicht realisierter Programme und Wachstumspotenziale unterstützen wir das Unter­neh­men. Für uns ist jede unternehmerische Beteiligung ein Kerngeschäft und nie nur ein Randbereich.

Die Ausgliederung ehemaliger Konzernbereiche erfordert meist auch einen erheblichen kulturellen Wandel.

 

Schnelle, mittelständisch geprägte Entscheidungs­strukturen und die volle Verantwortung für Liquidität und Innenfinanzierung sind nur zwei Themen, die nach der Ausgliederung umzusetzen sind. Führungskräfte auf allen Ebenen stehen vor der Herausforderung, sich vom Angestellten zum mittelständischen (Mit-)Unternehmer zu entwickeln und den Mitarbeitern die Angst vor der Selbständigkeit zu nehmen. Wenn das gelingt, werden oft ungeahnte Kräfte im Unternehmen freigesetzt, die den Sprung in die Unabhängigkeit von einer starken Konzernmutter zur echten Chance werden lässt.

Gerne steuern wir unsere Erfahrungen auch für die Bewältigung dieser kulturellen Herausforderungen bei.